» Touristik (1)   » Vermietung & Gewerbe   » Ferien- und Reiterhöfe (5)  

Remmer Müller Traberhof
Remmer Müller Traberhof
Remmer Müller Traberhof
Terrasse
Remmer Müller Traberhof
Schlafzimmer
Remmer Müller Traberhof
Solarium
Remmer Müller Traberhof
Straße: Traberhof
PLZ: 26434 Ort: Wangerland
Telefon: 04425-443
Telefax: 04425-1781
E-Mail: info@traberhof.de
Internet: www.traberhof.de

Tausende Vögel, das Kreischen der Möwen am Strand, Watt und noch viel Meer, noch dazu das Wiehern der Pferde und die Weite der Landschaft im Nationalpark nieders. Wattenmeer. Berauschend - Einzigartig! Jetzt tief Luft holen und die Gastfreundschaft der Friesen erleben und genießen. Nur wenige hundert Meter hinter dem Deich, inmitten von Wiesen und Weiden, liegt der Traberhof, ein typischer friesischer Bauernhof. Mit Leidenschaft widmen sich die Gastgeber der Zucht, der Ausbildung und dem Training von Trabrennpferden. Aber auch Ponyreiter und Freunde großer Reitpferde können hier auf dem Rücken der Pferde Ihr Glück suchen, oder einfach am Weidetor ein wenig träumen. Der große Garten mit traumhaften Rosen lädt zum entspannen mit einem guten Buch ein. Die Fahrräder oder das Tretboot laden zu ausgedehnten Touren ein. Abends trifft am sich am Grill oder in der Sauna. Im Umland gibt es viel zu entdecken: das historische Jever, die Marinestadt Wilhelmshaven, Helgoland, die ostfriesischen Inseln (Wangerooge, Spiekeroog oder Langeoog) oder ein vielfältiges Kulturprogramm mit Konzerten, Ausstellungen und Museen.

Die liebevoll und komfortabel eingerichteten Ferienwohnungen laden zum Wohlfühlen ein. Sie sind im südlichen Bereich des Stalles eingebaut, haben zum Teil einen Balkon oder Terrasse und bieten einen phantastischen Ausblick über den Garten mit den Spielmöglichkeiten, die Weite der Nordseemarschen bis hin zum Deich.

Neben der Hofführung sind alle Gäste im Stall und auf dem Feld gerne gesehen und dürfen fleißig mit anpacken, wenn sie es denn möchten. So werden gerne die Besonderheiten der Pferdehaltung erläutert und wie das Reiten funktioniert. Geritten wird täglich von 10-18 Uhr und ist für die Gäste kostenlos, soviel sie möchten. Auch über den Trabrennsport, den Ackerbau und die Pflege des Grünlandes, die Heu/Siloernte haben wir so manches spannendes zu berichten. Natürlich wird auch Reitunterricht und Voltigieren angeboten. Die Ponys und Pferde verfügen über eine solide Grundausbildung und sind den Umgang mit Kindern gewohnt.  Gerne unternehmen wir auch Kuschfahrten um die Rennbahn oder mit Nachbar „Erwin“ in die Umgebung. Der weiß immer so viel über Land und Leute zu berichten und snackt tüchtig platt. Wohl dem der alles versteht.  Und wenn die kleinen „Bauern“ auf dem Trecker mit möchten findet sich dafür immer eine Möglichkeit. Und so mancher Papa hat seinen Spaß daran gefunden in der Werkstatt zu schrauben und zu werkeln um zu verstehen wie die Landmaschinen, denn so funktionieren. Mama hat sich derweil über die Vorzüge der Kräuterküche und die Gartenanlage informiert. Meist ist es für die Kinder hier so spannend das Mama und Papa ihre Ausflüge alleine unternehmen müssen und auf eigene Faust das kulturelle Umfeld mit Museen, Konzerten etc erkunden.

Impressionen
Impressionen>>